Bestätigte Heilerfolge

Zahllose Briefe, Karten, SMS, E-Mails und persönliche Berichte geheilter Klienten dokumentieren die aussergewöhnlichen Heilerfolge von René Lostuzzo. Die Liste der unerklärlichen Wunder ist lang und reicht von Heilungen in der Familie, bei Verwandten und Freunden über Bekannte bis hin zu Seminar- sowie Yoga- und Vortragsteilnehmenden und Klienten aus der ganzen Welt. Rufen Sie an für einen eigenen Termin in seiner Praxis unter 079 416 72 20.

Verwandte und Umfeld

  • René Lostuzzo rettete einem Freund, der mehrere Organversagen hatte, mehrfach das Leben.
  • Sein Grossvater erlitt einen Herzstillstand. René Lostuzzo holte ihn ins Leben zurück.
  • Seiner Mutter liess er das doppelt gebrochene Fussgelenk zusammenwachsen.
  • Einer Kollegin reduzierte er einen Hallux und löste die heftigen Schmerzen vollständig auf.
  • Sein Patenkind und dessen Bruder lagen schwer krank im Spital und konnten trotz Magensonde keine Nahrung mehr zu sich nehmen. Im unmittelbaren Anschluss an eine einzige Fernbehandlung nahmen beide Kinder wieder selbstständig Nahrung zu sich und zwar ohne Magensonde. Beide Kinder erholten sich extrem schnell und wurden wieder vollständig gesund.

 

  • Ein verwandter fünfjähriger Junge litt unter ständigen schlimmen Ohrenentzündungen mit Eiterfluss und heftigen Schmerzen. René Lostuzzo behandelte ihn ein einziges Mal. Noch in der gleichen Nacht reduzierten sich die Schmerzen und die Entzündung verschwand innert weniger Tage vollständig.
  • Ein Angestellter litt seit längerer Zeit an einem eiternden Finger. Für den Arzt war die Ursache rätselhaft, so dass er ihn zum Chirurgen schicken wollte. René Lostuzzo heilte den Finger in einer einzigen Behandlung.
  • Ein neuer Versicherungsexperte erzählte René Lostuzzo beim ersten Beratungsgespräch von den starken Rückenschmerzen, an denen er litt, und von dem Bein, das nach kurzer Zeit Stehen am selben Ort gänzlich kraftlos wurde. René Lostuzzo heilte beide Probleme an Ort und Stelle.
  • Eine Cousine von René Lostuzzo wurde von extrem starken Rückenschmerzen geplagt. Aufgrund dieser Beschwerden war sie arbeitsunfähig geworden und befasste sich bereits mit einer Anmeldung bei der IV. René Lostuzzo behandelte seine Cousine. Schon am Folgetag konnte sie ihre körperlich anstrengende Arbeit wieder aufnehmen und die Schmerzen kehrten nicht mehr zurück.